Unsere Pflegestellen

Auf unseren Pflegestellen können kranke und verletzte Tauben in aller Ruhe gesund werden. Je nach Diagnose haben die Tiere unterschiedliche Bedürfnisse. Alle unsere gefiederten Patienten bekommen dabei die Pflege, die sie benötigen. Einige können schon nach wenigen Wochen wieder in die Freiheit entlassen werden, bei anderen dauert es länger und manche können nie mehr raus auf die Straße. Unter diesen Dauerkandidaten ergibt sich auch schon einmal die ein oder andere Liebesgeschichte, so dass unsere Pärchen hin und wieder sogar Küken aufziehen können, die wir z.B. aus Vergrämungsaktionen retten konnten. Unser Ziel ist es hierbei alle Tiere möglichst zeitnah in die Freiheit oder in betreute Taubenschläge entlassen zu können. Leider ist dies nicht immer sofort möglich, da es immer mehr Kandidaten als Plätze gibt.

Liebesglück auf der Pflegestelle
Ammentaube mit Adoptivküken

Einen Überblick über die häufigsten Krankheitsbilder, mit denen Tauben zu uns kommen, findet ihr hier. Dabei wollen wir auch noch einmal betonen, dass Tauben keine Krankheiten auf den Menschen übertragen. Die Erkrankungen, die uns in unserer Arbeit begegnen sind ausnahmslos tauben- bzw. vogelspezifisch.

Taube mit Flügelfraktur
Taube nach der Zehenamputation
Du willst Pflegestelle werden?

Unsere Pflegestellen sind oft stark ausgelastet. Daher suchen wir Personen, die sich vorstellen können zeitweise Tauben bei sich aufzunehmen und zu pflegen. Natürlich stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und ihr bekommt eine ausführliche Einführung in allem, was ihr wissen müsst. Schreibt uns gerne via Facebook Messenger an.

Jungvogel Cici mit neurologischen Symptomen
Cici, einige Monate später in unserem Taubenhof